DIE WELT OHNE UNS
(VII): Der Müll

Premiere: 22.4.2012

Dreihundert Jahre sind die Menschen weg. Die Erde macht Frühjahrsputz. Bodenplatten verschieben sich, Gase drängen nach oben. Und mit ihnen ganze Felder menschlichen Abfalls: Autoreifen, Joghurtbecher, Fernsehzeitschriften, in Müllsäcken vom Verwesen verschont. Die Berliner Puppentheater-Anarchisten Das Helmi schickten eine ganze Armee widerständiger Reststoffe in ihre letzte Schlacht. Denn kampflos überlassen die Bäume ihre Erde nicht dem Müll. Der Müll tanzte dramatische R’n’B-Nummern, die Bäume sangen kraftvolle Choräle, die Philosophie war am Ende – nie war der Mensch entbehrlicher. Für die Inszenierungsbilder danken wir Michael Joos.        

Programmheft herunterladen


Die Akte: