Herzlichen Glückwunsch!

Welt-ohne-uns-Initiator Tobias Rausch erhält den Dr. Otto Kasten Preis. Die Intendantengruppe des Deutschen Bühnenvereins wird ihn im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung am 31. Mai in Ingolstadt verleihen.

»In seinen Formaten und Grenzgängen ist er vollkommen undogmatisch, frei, einfallsreich und bewegt sich souverän zwischen Freier Szene, Stadt- und Staatstheatern, zwischen künstlerischen Disziplinen, Kunst und Wissenschaft, Fakten und Fiktionen und erweitert das Spektrum dessen, was (nur) Theater kann«, begründet DT-Intendant Ulrich Khuon, auch Vorsitzender der Intendantengruppe des Deutschen Bühnenvereins, die Entscheidung.

Der Preis wird seit 1985 im Zweijahresrhythmus an junge Theaterschaffende aus allen künstlerischen Sparten vergeben und ist mit 10.000 € dotiert. Die Laudatio hält der Theaterkritiker Hartmut Krug.

No Comments




 

TV-Auftritt: Die Affen

Sat1 hat Schauspielerin Katja Gaudard und Datenstrudler Jakob Hüfner in den Zoo begleitet. Affen schauen, Affen spielen. Zum Beitrag geht es hier.

No Comments










 

Making Of: Affen

Im VIII. Akt des Botanischen Langzeittheaters herrschen auch in Europa tropische Temperaturen. Kein Wunder also, dass Affen in Hannover landen. Fünf Schauspieler verwandeln sich für eine dramatische Urwaldhandlung in lebensechte Primaten. Allerdings: Schimpansen sind sechsmal so stark wie Menschen. Für unsere Spieler bedeutet die Tierwerdung also unter anderem ein hammerhartes Fitnesstraining. Oscar Olivo wurde dabei vom NDR-Fernsehen erwischt. Hier könnt ihr euch den Beitrag ansehen.

(1) Comment




 

Was vom Menschen übrig blieb

… waren im letzten Akt ein riesenhafter Müllberg und, von romantischer Waldpoesie eitel gewordene Bäume. Bewegt und farbig zeigt das unser Kooperationspartner NDR in einem kleinen Beitrag, den ihr euch hier ansehen könnt.

No Comments




 

Geisterstadt im Salzsee

Früher war Villa Epecuén ein beliebter Urlaubsort. Heute reisen nur noch Ruinen-Fans zu dem argentinischen Badeparadies. 1985 brach nach Jahren des Kampfes mit übermäßiger Dürre und fatalen Regenfällen ein schützender Damm. Noch immer ist der halbe Ort von jenem Salzsee bedeckt, der ihn berühmt gemacht – und versenkt hat. Christoph Gunkel reist auf Spiegel Online zu den unheimlichen Resten.

No Comments




 

Müll!

Im VII. Akt des Botanischen Langzeittheaters kämpften hartgesottene Baummenschen gegen vergnügungssüchtige Müll-Teenager. Wie sollen wir leben? Was soll eines Tages von uns bleiben. Und: Was kümmert uns eigentlich eine Erde, auf der wir längst nicht mehr leben? Das fragte sich auch das Philosophen-Duo Stephanie Stremler und Florian Loycke, das unsere Zuschauer auf der Busfahrt und durch die wilde Welt einer kühnen Hypothese begleitete. Hier sind die Bilder.

No Comments




 

Making Of: Müll

Endlich gibt es neue Bilder von den Proben der personenstärksten Welt-Ohne-uns-Folge! „Der Müll“ feiert am 22.4. Premiere. Herzlichen Dank an den Fotografen Frederic Schmidt. Und viel Glück auf dem Kartenschwarzmarkt.

No Comments




 

Making-Of: Waldmenschen

Am 22. April feiert die Puppentheatergruppe Das Helmi mit dem siebten Akt der Welt ohne uns Premiere. Wenn der Müll auf die Barrikaden geht, müssen die Bäume sich wappnen. Einen ganzen Chor kämpferischer Sänger mit botanischer Mission schickt Regisseur Florian Loycke auf unser wucherndes Außengelände. Vorher jedoch verwandelt sich die Gruppe in gruselige, wilde und wunderschöne Waldgeister. (weiterlesen…)

No Comments