Die Welt ohne uns: Wachsen oder Weichen

Während der Bothfelder Garten im Schnee versinkt, erinnern wir noch einmal an vier großartige Vorstellungen im November. Dominik Maringer und Nadja Petri begaben sich in botanische Kriegsgebiete und stießen ganz nebenbei auf die bösen Hinterlassenschaften menschlicher Kultur. Und das sah so aus … #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */

Comments RSS

Kommentar

You must be logged in to post a comment.