Marius Maasewerd

von

Die Welt ohne uns

Eine Annäherung an ein Zukunftsbild, das in keiner Weise vorhersehbar ist. Einschüchternde organische Strukturen lassen sich erkennen. Sind es Mikrokosmen oder aus der Peripherie betrachtete Landschaften, die Ausblicke in eine ungewisse Zukunft geben?

IN KOOPERATION MIT DER HOCHSCHULE HANNOVER, ABTEILUNG DESIGN UND MEDIEN, STUDIENGANG FOTOJOURNALISMUS UND DOKUMENTARFOTOGRAFIE

 

Comments RSS

Kommentar

You must be logged in to post a comment.