„Nach 200 Jahren fällt in Leipzig das Hochhaus um“

von

Nicht nur das Schauspielhaus Hannover und die Welt ohne uns beschäftigen sich mit der Menschenverlassenen Erde. Der MDR zeigt zu diesem Thema am heutigen Abend, den 31.01.2012 um 20:15h die Sendung ECHT mit der Folge Mitteldeutschland ohne Menschen – Wenn nur noch die Natur regiert, in der die einzelnen Fachbereiche, von Biologen, Architekten, Materialforscher bis Geologen, ihre Erkenntnisse zum Thema preisgeben. Die kurzen Trailer deuten Zukunftsszenarien, durch aufwendigen Animationen visualisiert, an, die den Betrachter im Vornherein eher an Schauplätze aus virtuellen Welten, wie second life erinnern, als an einen ernsthaften und glaubwürdigen Umgang mit dem Thema. Doch trotz Vorbehalte ist es sicher sinnvoll und interessant sich die Dokumentation anzuschauen, nicht zuletzt um die gezeigten Szenarien zu diskutieren und weiterzudenken und somit den Diskurs um unser heutiges Treiben, unsere Verantwortung und unsere Hinterlassenschaften anzutreiben!

Sendezeiten MDR „Mitteldeutschland ohne Menschen – Wenn nur noch die Natur regiert“

Dienstag, 31.01.2012, 20:15 Uhr und Donnerstag, 02.02.2012, 13:15 Uhr

Ein Kommentar zu “„Nach 200 Jahren fällt in Leipzig das Hochhaus um“”

  1. Tobias sagt:

    Merkwürdigerweise scheint in der Zukunft ohne Menschen meistens schlechtes Wetter zu herrschen. Egal ob der Magdeburger Dom in der MDR-Doku oder die Skyline von New York in diesem Film (http://www.youtube.com/watch?v=tf7EMPDz9ZU), ständig ziehen schwere Regenwolken über den Himmel, aus den es infernalisch blitzt.
    Da kann man ja richtig froh sein, nicht mehr dabei zu sein!

Comments RSS

Kommentar

You must be logged in to post a comment.